Peter Preuß MdL
Besuchen Sie uns auf http://www.peter-preuss.de

DRUCK STARTEN


Aktuelles
13.02.2020, 14:13 Uhr
Gesprächsaustausch über das Thema Adipositas
Über das Thema Adipositas tauschte sich der AK Arbeit, Gesundheit und Soziales der CDU-Landtagsfraktion am Rande des Plenums in dieser Woche mit Vertreterinnen und Vertretern der Adipositaschirurgie-Selbsthilfe Deutschland e. V. und des Adipositasverbandes Deutschland e. V. aus.
Von Adipositas betroffene Menschen fühlen sich aufgrund ihres Übergewichts von ihrer Umwelt oftmals diskriminiert. Adipositas ist kein „Lifestyle-Problem“ sondern eine ernste Krankheit, der komplexe Ursachen zugrunde liegen. Sie kann zu Folgeerkrankungen wie beispielsweise Diabetes oder kardiovaskuläre Krankheiten führen.
 
Die beiden Vereine machten deutlich, dass Adipositas von den gesetzlichen Krankenkassen endlich als Krankheit anerkannt werden muss und entsprechende Therapiemöglichkeiten finanziert werden müssten. Alle Gesprächsteilnehmer waren sich einig, dass Wissenschaft und Forschung die Ursachen von Adipositas stärker in den Blick nehmen sollten.    
aktualisiert von Peter Preuß, 13.02.2020, 14:20 Uhr