Zum neunten Mal fanden Anfang März 2017 die KinderKulturTage Düsseldorf statt. Peter Preuß freute sich, als örtlicher Landtagsabgeordneter und langjähriger Wegbegleiter des Wettbewerbs die Preisverleihung im gut besuchten Arenasaal der Freizeitstätte Garath vornehmen zu dürfen.

Rund 700 Kinder und Jugendliche hatten sich am diesjährigen Wettbewerb beteiligt. Preuß wandte sich direkt an die vielen 6 bis 17jährigen Künstlerinnen und Künstler und lobte ihren Mut, sich dem Publikum und der Jury zu stellen. Er betonte, dass alle Darbietungen großartig waren.
Preuß hob besonders hervor, dass Kunst und Kultur wichtige Bindeglieder der Gesellschaft seien und auch ein Baustein für eine gelungene Integration.

Der Wettbewerb "KinderKulturTage Düsseldorf" wurde von der KKT von Kin-Top e.V. und der Bürger- und Kulturhaus Freizeitstätte Garath ins Leben gerufen, um Kindern und Jugendlichen eine Bühne zu geben, auf der sie sich künstlerisch ausdrücken und präsentieren können. Kinder und Jugendliche sollen die Möglichkeit erhalten, Kultur für sich zu entdecken.
Teilnehmen können Kinder und Jugendliche aus Düsseldorf in den Kategorien Tanz (Solisten und Gruppen: Klassik, Folk, Streetdance und Hip-Hop), Gesang (Solisten, Gesangsgruppen und Chöre) und Instrumental Musik (Solisten, Band oder Musik-Ensemble).